Am Sonntag, 15.09.2019 geht es in die nächste Runde mit

 

CLASH OF CHAMPIONS 2019

 

Live aus dem Spectrum Center, Charlotte, North Carolina

Kickoff Show: 0 Uhr

Main Show: 1 Uhr

 

 

Das Roundtable startet mit The Coach, Charly Caruso, Booker T und David Otunga

 

Das Kickoff Match startet

 

Triple Threat Match
WWE Cruiserweight Championship

Drew Gulak (c) vs. Humberto Carrillo vs. Lince Dorado

 

Drew Gulak gewinnt und bleibt weiterhin Champion

 

Und das 2. Match kommt gleich hinterher

 

US Championship

AJ Styles (c) vs. Cedric Alexander

 

Das dieses hervorragende Match in die Kickoff Show kommt, kann ich nicht verstehen! Dieses Match gehört in die Hauptshow. Beide zeigen richtig gutes Wrestling, bis Styles das Match nach einigen Minuten dominiert. Doch ein Cedric Alexander kennt keine Aufgabe und fightet wirklich sehr gut. Styles Clash 1-2-3

 

Weiterhin Champion: AJ Styles

 

 

MAIN SHOW

 

Seth Rollins betritt die Halle

 

BURN IT DOWN!!!

 

Und es startet das Tag Team Match

 

RAW Tag Team Championship
Seth Rollins & Braun Strowman (c) vs. Robert Roode & Dolph Ziggler (Titelwechsel)

 

Nach dem Glorious DDT kann Robert Roode das Cover bis 3 durchziehen und somit haben wir neue RAW Tag Team Champions

 

Braun Strowman ist ziemlich angepisst und wird Seth sicherlich ordentlich bearbeiten

 

 

Wir kommen zum

 

SmackDown Women’s Championship

Bayley (c) vs. Charlotte Flair

 

Bayley löst das untere Ringpolster und lässt Charlotte dagegenrasseln. Die ist ausgeknockt und Bayley zieht den Pin bis 3 durch.

 

 

 

SmackDown Tag Team Championship

The New Day (Big E & Xavier Woods) (c) vs. The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) (Titelwechsel)

 

The Revival können sich den Sieg und die Titel in diesem Match holen

 

 

Women’s Tag Team Championship

Alexa Bliss & Nikki Cross (c) vs. Fire & Desire (Mandy Rose & Sonya Deville)

 

Durch das Cover bis 3 durch Nikki Cross können beide ihre Titel verteidigen

 

 

Intercontinental Championship

Shinsuke Nakamura (c) vs. The Miz

 

Nach dem Entrance von The Miz kommt Sami Zayn in die Halle und meckert über den Undertaker. Begrüssen tut er dann den King of Strong Style.

 

Shinsuke Nakamura gewinnt via Kinshasa und Pin bis 3

 

 

RAW Women’s Championship

Becky Lynch (c) vs. Sasha Banks (Via DQ)

 

Kann sich “The Boss” den Titel von “The Man" sichern?

 

Beide zeigen ein wahnsinns Match. Tolle Wrestlingaction und geile Moves! Sasha Banks zeigt ihr Bank Statement und das Cover. Doch Becky kann in den Becksploder kontern. Sasha Banks ist verzweifelt. DisarmHer von Becky Lynch. Doch Sasha kann sich in die Seile retten. Bank Statement Teil 2. Doch Becky kommt raus. Becky bekommt einen Stuhlschlag in den Magen und das Knie folgt hinterher. Sasha Banks diskutiert mit dem Referee. Inzwischen will Becky auf Sasha mit dem Stuhl einschlagen, trifft aber den Referee. Nun geht es im WWE Universum weiter. Wieder im Ring angekommen, möchte Sasha mit dem Stuhl auf Becky einschlagen doch Becky kontert und bearbeitet Becky Lynch sowas von hart. Nun komme einige Offizielle in den Ring und versuchen Becky von ihrer Gegnerin abzubringen. Der Ringsprecher macht die Durchsage, das Becky Lynch disqualifiziert wurde und Sasha Banks das Match via DQ gewinnt.

 

 

WWE Championship

Kofi Kingston (c) vs. Randy Orton

 

Ein richtig geiles Match, welches Kofi Kingston für sich entscheiden konnte.

 

 

No DQ Match

Roman Reigns vs. Erick Rowan

 

Durch das Eingreifen von Luke Harper kann Erick Rowan dieses BRUTALE Match gegen Roman Reigns gewinnen.

 

 

Das letzte Match steht an

 

Universal Championship

Seth Rollins (c) vs. Braun Strowman

 

Strowman kommt total frustriert in den Ring. Er WILL sich den Beast Slayer vorknüpfen.

 

Nach einigen Stomps gegen Braun Strowman konnte sich Seth Rollins in diesem BRUTALEN MATCH den Sieg sichern.

 

Mit einem feierndem Seth Rollins auf der Entrance-Rampe geht der dies………..Oh Nein! Die Halle verdunkelt sich und The Fiend ist zu sehen.

 

Er setzt die Mandible Claw an dem Beast Slayer an und dann wird die Übertragung des diesjährigen Clash Of Champions Pay Per View beendet.